Anzeige

Nürtingen

In Nürtingen war Textil prägend

11.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab 17. Mai sind die neu gestalteten Räume für Industrialisierungsgeschichte mit neuen Exponaten zu besichtigen

Museumsleiterin Angela Wagner-Gnan (links) und Museumsplanerin Ursula Dworak aus Stuttgart freuen sich, bald die neu gestalteten Räume präsentieren zu können. nt

NÜRTINGEN (nt). „Geschichtliche Zusammenhänge sind wichtig“, erklärt Angela Wagner-Gnan. Die Leiterin des Stadtmuseums Nürtingen hat bis zum offiziellen Eröffnungsabend der Industrialisierungsgeschichte am 17. Mai noch einiges zu tun. Zusammen mit der Museumsplanerin Ursula Dworak aus Stuttgart nahm sie diese Woche die großen Informationstafeln in Empfang. „Diese müssen alle jetzt nacheinander aufgehängt werden“, sagt sie und beschreibt weiter, dass dies keine ganz leichte Aufgabe sei, bei den schiefen Wänden des Stadtmuseums, das ein ehemaliges Schützenhaus aus dem Jahre1565 ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen