Nürtingen

In der Kreuzkirche die Kreuzfrage gestellt

07.10.2011 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sechs Veranstalter hatten die Kandidaten zur Wahl des Nürtinger Oberbürgermeisters in die Kreuzkirche eingeladen

Noch einmal waren alle sechs Kandidaten der Oberbürgermeisterwahl gleich von einem sechsköpfigen Veranstalterchor auf ein Podium geladen worden. Fünf kamen am Mittwoch, denn Andreas Deuschle fiel krankheitshalber aus. Das Publikum füllte das Parkett der Kreuzkirche beinahe komplett – das Interesse an den Kandidaten scheint ungebrochen.

NÜRTINGEN. 900 Bürger waren zur Veranstaltung der Nürtinger Zeitung mit den OB-Kandidaten geströmt, zur offiziellen Vorstellung der Stadt kamen noch einmal 700. Ins Roßdorf pilgerten rund 100, deutlich mehr waren es gestern noch einmal in der Kreuzkirche, wo es um das wohl oder übel allumfassende Thema „Stadtentwicklung in Nürtingen – Ökologisch, ökonomisch, sozial“ gehen sollte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen