Nürtingen

Im Rossdorf und Enzenhardt

20.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kommunalwahl 2009: UFB diskutierte mit Bürgern

NÜRTINGEN (pm). Die Kandidaten der Freien Wähler (UFB) begingen jüngst die Stadtteile Rossdorf und Enzenhardt. Die Stadträte Jürgen Balz, Helmut Nauendorf und Günter Kronewitter, sowie die weiteren Kandidaten Rita Biste-Wessel, Maria Gerlach, Claus Bässler, Erich Graner und Roland Bosch stellten sich den Fragen und der Diskussion der Bürger.

Im Rossdorf stand noch immer der Wechsel der Antennenanbieter von den Stadtwerken zur Kabel-BW im Mittelpunkt der Diskussionen. Es wurde kritisiert, dass die Rossdorfer von der Stadt keine ausreichenden Informationen bekommen hätten. Die Reihenhausgruppen und die Einzelhausgruppen dürften sich nicht zu Gemeinschaften zusammenschließen, obwohl dies wiederholt zugesagt worden sei. Das habe zur Konsequenz, dass viele Schüsseln anbringen oder auf terrestrische Anschlüsse ausweichen würden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen