Nürtingen

Im Nachhinein

28.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Nachhinein

Endlich geschafft! Die großen Ferien sind da und arme, gestresste Eltern haben nun mehrere Wochen Zeit, sich vom Anblick des Zeugnisses der lieben Kleinen zu erholen falls das nötig sein sollte. Bei der Zeitung fängt derweil die Saure-Gurken-Zeit an. Wer weiß, welches exotische Tier in diesem Jahr entfleucht und für Schlagzeilen sorgt? In markanter Erinnerung ist noch das Kaimanle, das im vergangenen Jahr für Aufregung in der Stadt sorgte. Der Zirkus Knie mit seinen Tigern, Löwen und Elefanten ist ja nun wieder abgereist.

*

Ein Zirkus der ganz eigenen Art ist alle Jahre wieder der Magedam-Run. Immerhin ist der Rundkurs um den Innenstadt-Ring auch ein Zirkus, also ein Kreis. Zum Thema Magedam erreichte uns die Zuschrift eines aufmerksamen Lesers, der darauf hinwies, dass es doch nicht Magedam heißt, sondern Makadam nach dem Erfinder des Straßenbelags, John Loudon McAdam. Aus dieser Erkenntnis die übrigens der Duden bestätigt zog er den Schluss, dass es doch Aufgabe der Zeitung wäre, das auch so und richtig zu schreiben. Doch leider machen hier die Erfinder des Magedam-Run dem Schreiber wie dem Leserbriefschreiber einen Strich durch die Rechnung: Eigennamen werden stets so geschrieben, wie ihr Schöpfer das bestimmt.

*


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen