Nürtingen

Historische Fahne findet im Stadtmuseum eine neue Heimat

11.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manchmal schlummern Schätze irgendwo im Verborgenen und niemand weiß davon. So auch eine historische Fahne des Militärvereins Reudern, die jetzt in einem Schrank auf dem Dachboden des Reuderner Rathauses gefunden wurde. Im Nürtinger Tagblatt vom 20. Juni 1893 war zu lesen: „Der Reuderner Militärverein hielt gestern seine Fahnenweihe ab . . .“. Ob diese Fahne wirklich so alt ist, ist nicht mehr zu belegen, jedenfalls ist sie in sehr gutem Zustand. Geschützt vor Licht überstand sie die Jahrzehnte im Schrank sehr gut. Der Militärverein wurde 1879 von 21 Männern gegründet, „um das Band der Kameradschaft auch im bürgerlichen Leben zu erhalten und die Kameraden auch bei Krankheit oder Bedürftigkeit zu unterstützen“. Gestern hat Reuderns Ortsvorsteher Bernd Schwartz das Banner an Angela Wagner-Gnan, die Leiterin des Nürtinger Stadtmuseums, übergeben. Dort wird es einen Ehrenplatz erhalten und für jedermann zugänglich sein. jh

Nürtingen