Anzeige

Nürtingen

Hangsicherung verzögert sich

16.05.2018, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Zizishausen herrscht immer noch Stillstand an der Panoramastraße – Geologen besprechen notwendige Arbeiten

Knapp zwei Jahre sind vergangen, seit am 8. Juni 2016 der Hang an der Panoramastraße ins Rutschen geriet. Mit der Sanierung wurde immer noch nicht begonnen. Denn der Umweltschutz hat auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Ein wenig Galgenhumor in der Panoramastraße: Von der zu schützenden Natur ist nach dem Hangrutsch nicht mehr viel übrig. bg

NT-ZIZISHAUSEN. „Rufen Sie nächsten Monat nochmals an.“ Diese Auskunft gibt es seit Monaten, wenn man bei der Staatsanwaltschaft in Stuttgart nach dem Stand der Ermittlungen in Sachen Hangrutsch fragt. Es dauert also noch, bis vor Gericht festgestellt wird, wer am Ende die Verantwortung für das Unglück trägt, bei dem mitten in der Nacht die Häuser evakuiert werden mussten.

Parallel dazu prüft das Regierungspräsidium Stuttgart gerade eine Fachaufsichtsbeschwerde gegen die Stadt: „Hierzu liegt uns bereits eine Stellungnahme der Stadt vor. Im Rahmen der Fachaufsichtsbeschwerde wird auch die Baugenehmigung geprüft“, ist aus der Pressestelle zu hören. Weitere Auskünfte gibt es wegen des laufenden Verfahrens keine.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Nürtingen