Nürtingen

Gemeinderäte fordern Ersatz für Bolzplatz

19.07.2007, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss gab den Startschuss für neues Baugebiet Innerer Gänslesgrund entlang der Tischardter Straße

NÜRTINGEN. Die Stadt schafft im Enzenhardt weitere Baumöglichkeiten: Am Dienstag gab der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss den Startschuss für ein 6,4 Hektar großes Baugebiet entlang der Tischardter Straße. Bei drei Enthaltungen wurde der Aufstellungsbeschluss für das Gebiet Innerer Gänslesgrund gefasst. Was die Räte reihum vermissten: eine Ersatzspielfläche für den wegfallenden Bolzplatz und das BMX-Gelände.

Das künftige Baugebiet beginnt an der Kreuzung Humpfental-/Tischardter Straße und zieht sich entlang der Tischardter Straße bis etwa auf Höhe der Stettiner Straße. Der Bebauungsplan wurde aus dem Flächennutzungsplan heraus entwickelt. Wenn das Bebauungsplanverfahren reibungslos durchläuft, kann voraussichtlich im Herbst 2008 mit der Erschließung begonnen werden. Bevor allerdings der Aufstellungsbeschluss gefasst werden kann, muss noch die gesetzlich vorgeschriebene Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen