Nürtingen

Gemeindehalle wird für eine Million saniert

22.12.2008, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im nächsten Jahr rücken in Reudern die Handwerker an – Gemeinderat gab in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für die Baumaßnahme

NT-REUDERN. Die Reuderner dürfen sich freuen: Ihre in die Jahre gekommene Gemeindehalle wird von Grund auf saniert. Zwar wird die Fertigstellung der umfangreichen Arbeiten erst für das Jahr 2010 erwartet, aber dann ist das gute Stück wie neu. Der Nürtinger Gemeinderat segnete in seiner jüngsten Sitzung die Baumaßnahme, für die rund eine Million Euro veranschlagt sind, einstimmig ab.

Vor 35 Jahren wurde die Gemeindehalle gebaut. Über dreieinhalb Jahrzehnte wurde sie von den Vereinen eifrig genutzt, eine Vielzahl an publikumswirksamen Veranstaltungen wurde dort abgehalten. „An dieser Halle hängt das Herzblut der Reuderner Vereine, die seinerzeit zum Bau viel beigetragen haben“, meldete sich CDU-Stadtrat Roland Hiller in der Sitzung des Gemeinderats am Dienstag mit einer kurzen Stellungnahme zu Wort. Sanierung gehe vor Neubau, betonte er, und: „Reudern hat hinterher eine Halle, die dem neuesten Stand entspricht.“ Weitere Wortmeldungen zu diesem Tagesordnungspunkt gab es nicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen