Nürtingen

Frühstück für einen guten Start

25.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mörikeschüler bekommen dank Spende morgens etwas zu essen

NÜRTINGEN (nt). Die Mörikeschule bietet ihren Schülern ein Frühstück an. Möglich ist dieses Angebot unter anderem dank der Initiative Lillebror, die Geld- und Sachspenden zusammenträgt. „Wer bei uns mitfrühstücken möchte, muss sich nicht anmelden, sondern kommt einfach vorbei“, so Diplom-Kunsttherapeutin Katharina Hundeck, die im Bereich Schulsozialarbeit beschäftigt ist.

Der Zivi vom Verein Gemeinsinn, Marc Schneider, und Natalie Irmer, die an der Schule ein freiwilliges soziales Jahr absolviert, decken montags bis freitags den Frühstückstisch im dritten Stock. „Es gibt frisches Obst, Wurst, Käse, Marmelade, Müsli, Cornflakes, Milch und Saft“, berichtet Irmer. Von 7 Uhr bis 7.30 Uhr steht das Frühstück bereit. „Manche Kinder kommen auch vorbei und vespern ihr eigenes Frühstück oder sie richten sich ein Pausenbrot für später.“

Das Angebot richtet sich an alle, die auf ein gesundes Frühstück nicht verzichten wollen, aber zu Hause morgens nichts essen. „Viele Kinder können ganz frühmorgens noch nichts essen und in der Schule kommt dann der Hunger“, weiß Katharina Hundeck.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Nürtingen