Nürtingen

Fledermäuse stoppen Bauarbeiten

27.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorläufig geht nichts mehr bei der Teilsanierung des Flachdachs an der Zizishäuser Inselhalle. „Dort wurde Fledermaus-Kot gefunden“, teilte in der jüngsten Sitzung des für den Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft Stadt Nürtingen (GWN) zuständigen Gemeinderatsausschusses GWN-Geschäftsführer Volkmar Klaußer mit. Um die scheuen Tiere zu schonen, wurden die Bauarbeiten erst mal eingestellt. Fortgesetzt werden können sie erst nach dem 31. August. Dann soll durch eine gegenüber den ursprünglichen Plänen veränderte Dachkonstruktion auch dafür sorgen, dass die Tiere auch künftig aus- und einfliegen können, sagte Klaußer unserer Zeitung. Das ganze Projekt wird dadurch rund 4000 Euro teurer. Der Ausschuss hatte keine Einwände gegen dieses Vorgehen. jg/Foto: Holzwarth

Nürtingen

„Es besteht erheblicher Nachholbedarf“

Viele Menschen sind besorgt wegen steigender Mieten und knappem bezahlbaren Wohnraum – Interview mit HfWU-Professor Markus Mändle

Bezahlbarer Wohnraum ist zu einem der zentralen Themen unserer Zeit geworden. Die Mieten sind hoch, das Bauland knapp und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen