Nürtingen

Entwicklungshilfe allein ist keine Lösung

04.07.2007, Von Jörn Kehle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Grünen-Abgeordnete Uschi Eid war zu Gast im Nürtinger Weltladen und diskutierte über Heiligendamm

NÜRTINGEN. Der G8-Gipfel in Heiligendamm vom 6. bis zum 8. Juni hat hohe Wellen geschlagen. Deshalb nahm sich die Nürtinger Bundestagsabgeordnete und Entwicklungsexpertin der Grünen Dr. Uschi Eid einen Nachmittag Zeit, um im Nürtinger Weltladen mit den Bürgern über den G8-Gipfel und die Auswirkungen für die Entwicklungsstaaten zu diskutieren.

Aus Eids Sicht sollte nicht ständig von Gebern und Nehmern gesprochen werden. Es sei wichtig, die Würde der eigenen Tat in den Vordergrund zu stellen, also Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Zwar müsse man Menschen helfen, wenn dies notwendig sei, doch in jedem Menschen stecke ein Potenzial, das gefördert werden müsse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen

Maientag Nürtingen 2019

Das Programm und alle Infos zur 417. Auflage des Nürtinger Maientags finden Sie hier in unserem Übersichtsartikel. Der Maientag in Nürtingen 2019: Vom 17. bis zum 20. Mai findet dieses Jahr der 417. Maientag in Nürtingen statt. In dieser Zählung sind natürlich nur die urkundlich belegten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen