Nürtingen

„Eine Sache der Nachhaltigkeit“

20.01.2010 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingen und Beuren beurteilen ihre Präsenz auf der CMT sehr positiv

Am Samstag, gleich zum Auftakt, war die geballte Prominenz da. Ob eine Messe zum Erfolg wird, zeigt sich indes nicht beim Massenansturm zum Start, sondern im Alltag. Und da scheinen Nürtingen und sein Umland bei der CMT durchaus auf einem guten Weg zu sein.

Die aus Kupferdraht gebogene Silhouette der altehrwürdigen Stadtkirche, die es berührungsfrei zu umrunden gilt – dieses Geschicklichkeitsspiel lockt vor allem Kinder an den Nürtinger Stand. Das freut natürlich Tourismus-Förderin Christina Seifert, schließlich kommen die Eltern glich mit. Den Familien sticht da in der Regel sofort die neue Blechspielzeug-Ausstellung im Stadtmuseum ins Auge. Und das Sofazügle, das gen Neuffen dampft. Für das Nürtinger Team die Chance, den Besuchern die druckfrische neue Broschüre mit den „Albtrauf-Ideen“ in die Hand zu drücken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen