Anzeige

Nürtingen

Ein Rosenkrieg und die Folgen

02.03.2007, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kaufmann wegen Betrugs verurteilt Die Frau hat mich ruiniert

NÜRTINGEN. Die Liebe ist ein Zustand verminderter Zurechnungsfähigkeit. Der gelernte Großhandelskaufmann, der wegen Betrugs vor Gericht stand, hatte das Übermaß der Gefühle glatt um den Verstand gebracht. Im Wahn der ersten Liebe hatte er sogar unterschrieben, für die Schulden seiner Angebeteten aufzukommen. Das hätte er besser nicht getan. Die Liebe schwand, die Schulden blieben. Die Frau habe ihn ruiniert. Ich habe einen Rosenkrieg hinter mir, sagte er. Seither wird mir jeder Kreuzer gepfändet.

Allerdings ging es vor dem Nürtinger Amtsgericht nicht um die Turbulenzen eines Rosenkrieges, die Höhen und Tiefen einer jähen Liebe, sondern um ganz konkrete Vorwürfe. So hatte der Mann mit einem Scheck auf ein längst erloschenes Konto für 1884 Euro Computerzubehör gekauft und nach dem Taumel seiner großen Liebe nicht weniger als 12 108 Euro auf einer Sex-Hotline vertelefoniert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen