Nürtingen

Ein Retro-Tanzkurs

20.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neu im Kino: „Footloose“, „Contagion“ und „Das Schmuckstück“

(osc) Oscarle gibt’s zu: Er ist ein großer Fan von Sarah Jessica Parker – nicht erst seit „Sex and the City“. Deshalb hat er ein riesengroßes Problem mit dem Remake von „Footloose“, das heute auch im Nürtinger Traumpalast an den Bundesstart geht: Jessy ist diesmal nicht dabei . . . Spaß beiseite: Mit „Footloose“ geht’s echt zurück in die 80er. Wieder geht’s um Musik und Tanzen. Wieder ist der Sound von Kenny Loggins dabei.

Freilich ist nicht nur die Parker nicht dabei, auch Kevin Bacon und Lori Singer rocken nicht mehr ab. Dazu bräuchten sie womöglich einen Rollator, das käme ja komisch. In die Hauptrolle des tanzenden Rebellen schlüpft der Tänzer Kenny Wormald. Ein paar kräftige Zitate aus dem Original sind dabei. Passt schon. Allerdings war schon das Original entbehrlich, da liegt ein ähnliches Fazit zum Remake nahe. Ab sechs, 113 Minuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen