Anzeige

Nürtingen

Ein neues Naturschutzgebiet?

21.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Naturschutzbund befasste sich bei der Hauptversammlung auch intensiv mit dem Neckar

NÜRTINGEN (ra). Im Bürgertreff im Nürtinger Rathaus fand jüngst die Jahreshauptversammlung der Naturschutzbund-Gruppe (Nabu) Nürtingen und Umgebung statt, deren Einzugsgebiet weitgehend identisch mit dem der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen ist und die an die 1000 Mitglieder zählt.

In seinem mit Bildern unterlegten Rückblick ging Vorsitzender Roland Appl auf die mehr als 20 Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein. Besonders hob er hervor, dass die vom Nabu initiierte Unterschriftenaktion gegen die Versuche mit gentechnisch verändertem Mais auf dem Gelände des Hofgutes Tachenhausen zumindest indirekt zum Erfolg geführt hatte. Dass der Große Forst noch nicht der Bebauung zum Opfer gefallen sei, wertete er ebenfalls als Chance, nochmals in Ruhe darüber nachzudenken, ob dieses wertvolle Ackerland geopfert werden solle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen