Anzeige

Nürtingen

Ein neuer Kindertreff im Armenviertel

21.09.2018, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Die in Nürtingen organisierten Favelafriends statten mit Spendengeldern ein Haus in Rio de Janeiro aus

Die vergangene Saison der Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ ist äußerst erfolgreich gewesen. Von den großzügigen Spendengeldern der Zeitungsleser sind sechs Projekte unterstützt worden. Gelder gingen dabei unter anderem an die in Nürtingen organisierten „Favelafriends“, die damit in den Armenvierteln in Brasilien schon einiges bewegen konnten.

Die Kinder in der Favela Rocinha in Rio de Janeiro freuen sich über die Tischtennisplatte ...

NÜRTINGEN/RIO DE JANEIRO. Im August ist in Rio de Janeiro ein Kinder- und Jugendtreff offiziell eingeweiht worden. Dies ist auch durch die Spendengelder der Leserinnen und Leser der Nürtinger und Wendlinger Zeitung möglich geworden. Der Treff entstand nach dem Umbau in einem der ersten Häuser in der Rua 1, das in Rio de Janeiro in der größten und bekanntesten Favela Rocinha mit geschätzten 200 000 Bewohnern gebaut wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Nürtingen