Nürtingen

Ein Festbier zum Maientag in Nürtingen

04.04.2019, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Dienstagabend stellte Ulrich Kumpf von der Kaiser Brauerei das neue Maientagsbier vor

Der diesjährige Maientag wirft seine Schatten voraus und es wird einiges anders werden. Insbesondere der Festplatz wird neu gestaltet und auch das Gastronomiekonzept wird sich ändern.

Verkosteten das neue Maientagsfestbier: Von links Bernd Zänglein, Ulrich Kumpf, Festwirt Dietmar Kübler, OB Otmar Heirich und Bernd Weber, der das Bier unter anderem in seinem Getränkehandel vertreibt. Foto: Holzwarth
Verkosteten das neue Maientagsfestbier: Von links Bernd Zänglein, Ulrich Kumpf, Festwirt Dietmar Kübler, OB Otmar Heirich und Bernd Weber, der das Bier unter anderem in seinem Getränkehandel vertreibt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Dietmar Kübler heißt der neue Festwirt, am Dienstagabend hat Oberbürgermeister Otmar Heirich den Vertrag mit ihm unterzeichnet. Was sich nicht nur der OB immer gewünscht hat, wird jetzt umgesetzt: Der Festzug endet nicht wie bisher in der Mühlstraße, sondern erst auf der Festwiese. Ein Festzelt im klassischen Sinn wird es diesmal nicht geben, eher ein offenes Zelt mit Biergarten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Nürtingen