Nürtingen

Drei Kandidaten im zweiten Wahlgang

13.10.2011, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musicalproduzent Bernhard Kurz mischt sich in den Wahlkampf seines Sohnes ein und versucht, Druck auszuüben

Gestern Abend lief die Bewerbungsfrist für den zweiten Wahlgang ab. Am 23. Oktober stehen die Namen der OB-Kandidaten Otmar Heirich, Sebastian Kurz und Andreas Deuschle auf dem Stimmzettel. Große Unterstützung erfährt der 25-jährige Kurz durch seinen Vater, der sich massiv einmischt und auch gegenüber unserer Zeitung versucht hat, Druck auszuüben.

NÜRTINGEN. Ein Oberbürgermeister-Wahlkampf, der relativ ruhig und sachlich begonnen hat, nimmt inzwischen eine fast unglaubliche Entwicklung.

Nach Petra Geier-Baumann und Raimund Bihn hat gestern auch Friedrich Buck, der bislang von der Nürtinger Liste/Grüne unterstützte Kandidat, seine Bewerbung zurückgezogen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Nürtingen

„Es besteht erheblicher Nachholbedarf“

Viele Menschen sind besorgt wegen steigender Mieten und knappem bezahlbaren Wohnraum – Interview mit HfWU-Professor Markus Mändle

Bezahlbarer Wohnraum ist zu einem der zentralen Themen unserer Zeit geworden. Die Mieten sind hoch, das Bauland knapp und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen