Nürtingen

Die Volkszählung 2011 beginnt bald

23.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Befragung Nürtinger Haushalte findet vom 9. Mai bis 31. Juli statt – Ein Zehntel der Haushalte wird befragt

NÜRTINGEN (nt). Im Jahre 1987 fand die letzte Volkszählung in den alten Bundesländern statt. 30 Jahre liegt die letzte Erhebung für das Gebiet der ehemaligen DDR bereits zurück. Die Europäische Union hat alle Mitgliedsstaaten zu einem Zensus für das Jahr 2011 verpflichtet.

Von Montag, 9. Mai, bis Sonntag, 31. Juli, werden nun ausgewählte Nürtinger Haushalte befragt. Der Zensus ist ein wichtiges und unverzichtbares Mittel zur Erhebung von Daten, auf deren Basis unter anderem weitreichende kommunalpolitische Entscheidungen getroffen werden. So werden die Zahlen zum Beispiel herangezogen, wenn es um den Länderfinanzausgleich oder die Besoldung von Landräten und Bürgermeistern geht. Die Strukturdaten geben aber auch wertvolle Hinweise darauf, wie groß der künftige Bedarf an Schulen oder Seniorenwohnheimen sein wird.

Der Zensus 2011 beinhaltet eine Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung. Da erstmals die Daten vorhandener Verwaltungsregister genutzt werden, müssen nicht mehr alle Bürger Auskunft erteilen. Haushaltsbefragungen werden nur bei zehn Prozent der Bevölkerung durchgeführt. Diese Haushalte werden durch ein Zufallsverfahren ermittelt. In Nürtingen wird dies rund 4900 Einwohner betreffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen