Anzeige

Nürtingen

„Die Lebensgrundlagen unserer Kinder schützen“

17.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Dr. Volker Quaschning fordert eine vollständige und schnelle Wende hin zu erneuerbaren Energien – Vortrag am Donnerstag in der Kreuzkirche

Dr. Volker Quaschning, Professor für das Fachgebiet Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin, vertritt seit Langem die Auffassung, dass die Energieversorgung vollständig durch erneuerbare Energien gedeckt werden muss. Im Rahmen der Nürtinger Energietage spricht er dazu am Donnerstag, 19. April, 19 Uhr, in der Kreuzkirche.

Professor Dr. Volker Quaschning

NÜRTINGEN (red). Direkt nach dem Vortrag von Professor Quaschning folgt eine Podiumsdiskussion mit ihm selbst und mit Rainer Reichhold, dem Präsidenten des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) und Präsidenten der Handwerkskammer Region Stuttgart sowie Mitglied seitens des Handwerks im Kuratorium der Stiftung Ökowatt Nürtingen. Auf dem Podium vertreten ist außerdem Otmar Braune als Vertreter der Zivilgesellschaft im Ökowatt-Kuratorium und Initiator der BUND-Initiative „Vision Solarstadt Nürtingen 2046“, die bereits 1998 entstand und derzeit von einer breit aufgestellten Projektgruppe aktualisiert wird. Im Vorfeld seines Vortrags beantwortete Professor Quaschning Fragen von Mitgliedern dieser Projektgruppe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen