Nürtingen

Diamantene Konfirmation in Oberensingen

01.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jüngst war zu einem festlichen Gottesdienst für die diamantenen Konfirmanden, die 1959 in der Oberensinger Kirche von Pfarrer Alfred Krockenberger konfirmiert wurden, ins Gemeindehaus K2O eingeladen worden, weil die Kirche derzeit renoviert wird. Zur evangelischen Kirchengemeinde gehörten damals neben Oberensingen auch Hardt und Zizishausen. An diesem Ehrentag nahmen aus den Teilgemeinden im Bild von links Waltraud Veith, Wolfgang Rapp, Heidi Schaich, Rosemarie Bachmat, Gustav Bauknecht, Bärbel Taubenberger, Karl Vöhringer und Paul Schäfer teil. Pfarrerin Sylvia Unzeitig stellte den Gottesdienst ganz auf die diamantenen Konfirmanden ab. Für die neun verstorbenen Schulfreunde wurden Kerzen angezündet. Das ökumenische Gemeindehaus bot sich geradezu an, auch die Angehörigen und katholischen Schulkameraden zum Jubeltag einzuladen. st/Foto: Gerlinde Rapp

Nürtingen