Nürtingen

Der Stadt stehen magere Jahre bevor

28.08.2009, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die jüngsten Steuerschätzungen haben auch auf den kommunalen Haushalt negative Auswirkungen – Interview mit OB Heirich

Die aktuellen Wirtschaftsdaten und die jüngsten Steuerschätzungen sind alarmierend. Den Kommunen im Land stehen magere Jahre bevor. Der Nürtinger Stadtkämmerer Walter Polak hat schon vor den Sommerferien im Gemeinderat Alarm geschlagen. Wie sehen die Nürtinger Zahlen aus? Wir sprachen mit Oberbürgermeister Otmar Heirich über die Entwicklung der Kommunalfinanzen.

Herr Heirich, der letzte Bericht des Stadtkämmerers Ende Juni über die Haushaltsentwicklung 2009 war wenig erfreulich. Die aktuellen Wirtschaftsdaten und die jüngsten Steuerschätzungen zeigen auf, dass die kommunalen Haushaltspläne nachgearbeitet werden müssen. Was heißt das für Nürtingen?

Die Zahlen haben sich im Laufe des Sommers weiter verschlechtert. Die Steuereinnahmen gehen weiter zurück und auch die Einkommenssteuer wird vermutlich geringer ausfallen. Das heißt, wir werden im laufenden Jahr ein erhebliches Defizit haben. Nun ist es schwierig, laufende Maßnahmen zu stoppen. Doch bei der Aufstellung des Haushaltsplans 2010 werden wir sämtliche Investitionen auf den Prüfstand stellen müssen.

Gibt es dazu schon aktuelle Zahlen?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen