Anzeige

Nürtingen

„Der Grundstein für Bienenstrom ist gelegt“

09.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtwerke Nürtingen kooperieren mit Biosphärengebiet Schwäbische Alb und leisten wichtigen Beitrag gegen Insektensterben

„Der Grundstein für Bienenstrom ist gelegt“, sagt Volkmar Klaußer. Der Geschäftsführer der Stadtwerke ist zu Recht stolz auf das Kooperationsprojekt mit dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Die vor wenigen Tagen von Landwirten auf der Alb ausgesäten Wildpflanzenmischungen dienen als Ersatz für Mais-Monokulturen und schaffen neue Lebensräume für Insekten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Nürtingen