Nürtingen

Den ersten Zug mit Applaus begrüßt

04.07.2007, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Den ersten Zug mit Applaus begrüßt

Durch den Lokführerstreik fielen auch in Nürtingen viele Züge aus

NÜRTINGEN. Der Streik der Lokführer gestern legte den Bahnverkehr rund um Stuttgart weitgehend lahm. Auch in Nürtingen waren viele Züge betroffen. Der erste Zug nach Beginn des Streiks um 5 Uhr fuhr erst um 11.12 Uhr im Nürtinger Bahnhof ein. Vielen Fahrgästen blieb nur, zu warten. Einige harrten stundenlang am Bahnhof aus.

So viele Weizenbiere kann mir die Deutsche Bahn gar nicht zahlen, sagte ein leicht angeheiterter Fahrgast, der nach eigenen Angaben schon seit 6.45 am Nürtinger Bahnhof auf einen Zug wartete. Der letzte Zug in Richtung Tübingen fuhr vor 5 Uhr um diese Zeit begann der Streik der Lokführer.

Danach ging erstmal nichts. Fahrdienstleiter Bernd Schwonek hatte alle Hände voll zu tun: Ich bin damit beschäftigt, das Chaos hier zu beseitigen, sagte er schroff, kurz vor Einfahrt der ersten Regionalbahn aus Plochingen. Der Bahnsteig war brechend voll, genau wie der Zug, der fast fahrplanmäßig einfuhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen

Nürtingen im EU-Check

Europawahl: Bei einem Spaziergang durch die Stadt wird deutlich, welchen Einfluss die EU auf unseren Alltag hat

65 Millionen Deutsche und weitere Unionsbürger können morgen ein neues Europaparlament wählen. Doch EUPolitik ist für viele Leute zu weit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen