Nürtingen

„Das ist üble Nachrede“

14.05.2010, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OB Heirich ist stinksauer auf Stadtrat Peter Rauscher

NÜRTINGEN. Oberbürgermeister Otmar Heirich ist stinksauer auf Stadtrat Peter Rauscher. Der Vertreter der Fraktion Nürtinger Liste/Grüne hatte verbreitet, er habe gerüchteweise vernommen, dass dem Nürtinger OB der Führerschein abgenommen worden sei. Das erfülle den Tatbestand der Rufschädigung, machte Heirich am Ende der letzten Gemeinderatssitzung seinem Ärger Luft. In einer persönlichen Erklärung stellte Otmar Heirich unmissverständlich fest, dass ihm zu keiner Zeit der Führerschein abgenommen worden sei.

Heirich informierte den Gemeinderat darüber, dass er Rauscher gestellt habe. Wenn ein Stadtrat solche Gerüchte vernehme, hätte er, Heirich erwartet, dass man sich bei ihm persönlich erkundige, was an dem Gerücht dran sei und es nicht ungeprüft weiterverbreite. „Das ist üble Nachrede.“ Er werde keine Anzeige gegen Rauscher erstatten, stelle es aber jedem anheim, die Sache selbst zu bewerten, sagte der OB.

Er habe ja nur mit Stadtratskollegen darüber geredet, versuchte sich Peter Rauscher zu rechtfertigen und habe auch deutlich gemacht, dass es sich um ein Gerücht handle. Vielleicht, so Rauscher, sei es bei dem Gerücht ja auch zu Verwechslungen gekommen, weil Heirichs Bürgermeisterkollege Siebert vor einigen Monaten der Führerschein abgenommen worden sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen