Nürtingen

Bunte Busse fahren durch die Stadt

15.08.2019, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sommerrätsel: Dieses Mal suchen wir den Geburtsort von Fatou N’Diaye-Pangsy vom Afrikanischen Kulturverein Namél

Nachdem wir mit unserem Sommerrätsel letzte Woche einen Ausflug an den Bodensee unternommen haben, reisen wir heute auf einen anderen Kontinent. Gesucht wird die Geburtsstadt der Vorsitzenden des Afrikanischen Kulturvereins Namél, Fatou N’Diaye-Pangsy. Wer die Stadt errät, kann einen tollen Preis gewinnen.

Fatou N’Diaye-Pangsy liebt Nürtingen. „Hier wird man angenommen, wie man ist“, findet die zweifache Mutter. Seit 24 Jahren lebt sie in Unterensingen. Sie hat ihre Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe in der Seegrasspinnerei gemacht und arbeitet noch immer dort. Außerdem organisiert sie die Afrikatage und ist Vorsitzende des Kulturvereins Namél. Bevor sie nach Deutschland kam, machte sie einige Zwischenstopps – etwas, das sie heute noch prägt. „Ich sage immer, dort wo mein Bett ist, bin ich zu Hause“, sagt sie lächelnd.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen