Nürtingen

Breite musikalische Vielfalt

27.07.2019, Von Corinna Locke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei den MPG-Sommerkonzerten zeigten die Schüler ihr Können

Der Hauptchor brachte in Hippie-Outfits das Publikum zum Mitklatschen. Foto: pm
Der Hauptchor brachte in Hippie-Outfits das Publikum zum Mitklatschen. Foto: pm

NÜRTINGEN. Die Sommerkonzerte des Max-Planck-Gymnasium fanden trotz der sehr hohen Außentemperaturen viel Zuspruch. Eröffnet wurde der Abend in der Stadthalle K3N vom Kammerchor unter der Leitung von Musiklehrer Herbert Kampmann mit Mozarts Ouvertüre zur Hochzeit des Figaro. Fanny Kampmann dirigierte, Herbert Kampmann selbst übernahm – wie häufig an diesem Abend – die instrumentale Begleitung am Flügel. Die hellen, klaren Stimmen überzeugten auch beim dadaistisch angehauchten „Das große Lalula“ von Wilfried Hiller und besonders bei den Echoeffekten mit leisen und perfekt gesungenen Tönen in „Hotaru Koi“ (Ro Ogura). Den Popsong „Scarborough Fair“ von Simon and Garfunkel, dirigiert von Sophia Bunk, sang der Kammerchor besonders ausdrucksstark und legte die Messlatte für den Abend gleich zu Beginn sehr hoch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen