Nürtingen

Borstenvieh im Stadtmuseum

23.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pgh). Am Montag, 25. Juni, referiert Dr. Johanna Regnath um 20 Uhr im Stadtmuseum über „Borstenvieh und Schweinespeck – die historische Schweinemast im Schönbuch“. Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit wurden Schweine zur Mast in die Wälder getrieben. Am Beispiel des Rechtsstreits Schlaitdorfer Bauern um ihr Recht auf Waldnutzung werden grundlegende historische Prozesse deutlich. Die Referentin ist Geschäftsführerin des Alemannischen Instituts in Freiburg und auch Trägerin des Gustav-Schwab-Preises des Schwäbischen Heimatbunds. Der Vortrag findet in der vom Stadtarchiv, Schwäbischen Heimatbund, Stadtmuseum und von der VHS Nürtingen getragenen Reihe „Geschichtsvorträge im Stadtmuseum“ statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Nürtingen