Nürtingen

Bodelschwinghschule reist durch die Zeit

19.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geschichte für die Schüler erlebbar machen – das war das Ziel der diesjährigen Projektwoche an der Bodelschwinghschule Nürtingen. In altersdurchmischten Projektgruppen konnten Grundstufen- bis Berufsschulstufenschüler eigene Erfahrungen mit alten ägyptischen Riten, Schriften und Bauwerken machen, in die Welt berühmter Seefahrer wie Kolumbus eintauchen oder sich wie das Mitglied eines Indianerstammes fühlen. Die Urzeit war ebenso wie die Geschichte Deutschlands in den letzten 70 Jahren. Zeitzeugen aus der Generation der Großeltern erzählten aus Kindheit und Jugend, und auch die Berliner Mauer mit Grenzübergang wurde innerhalb des Schulgebäudes noch einmal nachgebaut. Die Erfindung des Rades, das Herstellen von Feuer ohne Streichhölzer und Feuerzeug – und der Buchdruck waren Themen bei den Erfindern; mit welch unterschiedlichen Dingen Kinder über die Jahrtausende gespielt haben, erlebte eine weitere Gruppe. Man kann auch durch die Zeit tanzen. Dies bewies eine Projektgruppe im Rahmen des Schulfestes am vergangenen Wochenende (siehe Foto). Die Tänzer zeigten mit viel Charme den zahlreichen Besuchern ihr Erlerntes. In vielen beeindruckenden Ausstellungen, Führungen und Mitmachaktionen konnten Eltern und Freunde sich ein Bild von den Projekten machen. Jedem Besucher des Schulfestes wurde deutlich: Das Fach Geschichte ist Bildungsinhalt auch in der Sonderschule. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen