Nürtingen

Bleibt das „Lichternetz“ in Nürtingen dunkel?

11.03.2009, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bisher zeigt die Stadt wenig Neigung, an der großen Aktion der KulturRegion am Neckar und seinen Nebenflüssen mitzumachen

NÜRTINGEN. Als „Stadt am Fluss“ will man sich profilieren, als Hölderlinstadt fühlt man sich (und eines dessen berühmtester Gedichte trägt ja den Titel „Der Nekar“): Aber wenn die KulturRegion Stuttgart eine Aktion unter dem Motto „Die Wasser des Neckars“ plant, steht Nürtingen (noch) abseits. Obwohl man Mitglied dieser Organisation ist.

In der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Infrastruktur der Regionalversammlung wird das Projekt heute vorgestellt. Insgesamt 60 000 Euro an Zuschüssen aus regionalen Fördertöpfen sind dafür beantragt. Im Moment sieht es übrigens danach aus, als ob die an Nürtingen vorbei fließen. Denn gestern gelang es unserer Zeitung nicht, jemand aufzutreiben, der über dieses Projekt auch nur annähernd Bescheid wusste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Nürtingen