Nürtingen

Bei Thomas und Claudia

30.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) Wie lebt eigentlich der Durchschnittsdeutsche, wie sieht es in seinem Wohnzimmer aus? Das wollte eine Werbeagentur mal genau wissen, schließlich sind genau das die Leute, denen sie etwas verkaufen will. Sie erfand „Thomas und Claudia Müller“ mit ihrem Sohn „Jan“, benannt nach den häufigsten Namen der angenommenen Jahrgänge. Dann wurden jede Menge Leute befragt, wie sie denn so leben, und daraus das deutsche Standard-Durchschnittswohnzimmer herausgefiltert und einfach einmal eingerichtet, schließlich soll sich der Werber (der womöglich individuellen Designerchic bevorzugt) in Claudia und Thomas hineinfühlen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen

Verkaufsstart im Unverpacktladen

Der Nürtinger Genossenschaftsladen „Glas und Beutel“ eröffnet am 24. Oktober – Eröffnungsfeier am Samstag

Am Donnerstag, 24. Oktober, startet der reguläre Betrieb des Nürtinger Unverpacktladens „Glas und Beutel“. In den vergangenen Tagen durften die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen