Nürtingen

B 313-Ausbau geht weiter

17.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

An vier Wochenenden Vollsperrungen geplant

(pm) Der vierstreifige Ausbau der B313 von Nürtingen in Richtung A8-Anschlussstelle Wendlingen kann von Mitte Juli an weitergehen. Mit dem Bau des letzten noch fehlenden Teilabschnitts wird nunmehr am Mittwoch, 18. Juli, begonnen.

Neben dem Straßenausbau, bei dem eine zweite Fahrbahn neben der bestehenden angelegt wird, wird auch eine neue Geh- und Radwegbrücke über die B313 gebaut. Auch wird die bestehende Feldwegüberführung zu den Lindenhöfen abgebrochen und an gleicher Stelle durch eine neue Brücke ersetzt. Weiter werden eine Unterführung verbreitert und ein Bach- und Wilddurchlass sowie zwei Regenrückhaltebecken hergestellt. Die Bauarbeiten sind so geplant, dass wie bei den vorangegangenen Bauabschnitten der Verkehr weiterhin auf zwei Fahrstreifen der bestehenden Fahrbahn geführt wird. Allerdings müssen die Fahrstreifen verengt werden.

Für den Brückenabbruch und die Brückenneubauarbeiten sind jedoch an vier Wochenenden Vollsperrungen der Bundesstraße erforderlich. Der Verkehr wird dann umgeleitet. Auch lässt es sich nicht vermeiden, dass an einzelnen Arbeitstagen der Verkehr über eine Signalanlage geregelt werden muss, um diverse Arbeiten auf der halbseitig gesperrten Fahrbahn auszuführen zu können. Die Termine für Sperrungen werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben, damit sich die Verkehrsteilnehmer darauf einstellen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Nürtingen