Anzeige

Nürtingen

Autmutbrücke wird saniert

20.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat befasste sich mit Ergebnis der Haushaltsberatungen

NT-NECKARHAUSEN (bs). Zufrieden zeigten sich die Mitglieder des Ortschaftsrats in ihrer jüngsten Sitzung mit den Haushaltsberatungen des Gemeinderats. Im Investitionsprogramm der Stadt Nürtingen sowie im Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Gebäudewirtschaft (GWN) seien Mittel für eine Vielzahl von Maßnahmen in Neckarhausen beinhaltet, so Ortsvorsteher Bernd Schwartz. Außerdem sollen auch Mittel für nicht begonnene Maßnahmen aus dem Vorjahr ins aktuelle Haushaltsjahr übertragen werden.

Die Mittel für die Neugestaltung des Pausenhofs der Anna-Haag-Schule und die Verlängerung der Tartanbahn und der Anlage einer Sprunggruppe in Höhe von 40 000 Euro würden übertragen und um zusätzlich 15 000 Euro erhöht. Auch die Mittel für die Erneuerung des Ballfangzauns würden übertragen. Der Ansatz für die Sanierung des öffentlichen Abwasserkanals, der unterhalb der Jahnstraße durch private Grundstück verläuft, habe deutlich nach unten korrigiert werden können, belaufe sich aber immer noch auf rund 350 000 Euro.

Ebenfalls aus dem Vorjahr übertragen würden 300 000 Euro für den Neubau der Autmutbrücke am alten Sportplatz. In den Haushaltsjahren nach 2021 seien weitere 850 000 Euro für Straßen- und 600 000 Euro für Brückensanierung veranschlagt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Nürtingen