Anzeige

Nürtingen

Am Wasser gebaut

16.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(psa) Die Stadt Blumberg liegt idyllisch: Mitten im Schwarzwald am Rande der wildromantischen Wutachschlucht. Einer der unscheinbareren Ortsteile ist das Dorf Riedöschingen. 831 Einwohner zählt der Flecken und ist nachweislich seit 1200 Jahren bewohnt. „Das Dorf ist noch geprägt von der Landwirtschaft und dem Handwerk früherer Jahrhunderte“, steht in der offiziellen Beschreibung der Gemeinde. Eines fällt jedoch auf, wenn man das Ortschild des Dorfs passiert: „Grüß Gott in Riedöschingen am Kompromissbach“, ist darauf zu lesen. Ein Dorf, am Wasser gebaut.

Ein schöner Name für einen Wasserlauf, denkt man da. Kompromiss, das klingt nach einvernehmlicher Lösung. Das Lexikon erklärt den Begriff mit Ausgleich, Verständigung, Übereinkunft. Schon die Römer kannten den „compromissum“ als Rechtsbegriff. Gemeinsam versprachen streitende Parteien, sich einem Richterspruch zu unterwerfen. In einem Ort, in dem schon die Gewässernamen Einigkeit versprechen, kann die Welt nur in Ordnung sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Nürtingen