Nürtingen

Aktion zum Weltnierentag

08.03.2014, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Nephrologen bieten am 13. März kostenlose Beratung

„Alter und Niere“ – so lautet das Motto des Weltnierentags am Donnerstag, 13. März. Ziel des weltweiten Aktionstags ist es, die Prävention von Nierenerkrankungen in den Vordergrund zu stellen. Eine abnehmende Nierenfunktion ist zwar auch eine Alterserscheinung, aber sie kann durch verschiedene Lebensstilfaktoren beschleunigt werden.

NÜRTINGEN. Auch die Nephrologische Gemeinschaftspraxis von Dr. Peter Nachtigall, Dr. Michael Mühlhause und Dr. Stephan Stuht in Nürtingen beteiligt sich mit drei kostenlosen Aktionen: Von 9 bis 16.30 Uhr wird am Donnerstag, 13. März eine Telefonsprechstunde für jedermann angeboten. Außerdem kann man sich in der Praxis den Blutdruck messen lassen und einen Stix-Urintest machen lassen. „Mit der Telefonaktion wollen wir den Menschen eine Möglichkeit bieten direkt mit uns in Kontakt zu treten“, sagt Dr. Peter Nachtigall. Einen Termin in der Nieren-Facharztpraxis bekommt man sonst nur über den Hausarzt, mit denen man eng zusammenarbeite.

Gerade ältere Menschen sollten daher auf ihre Nieren achten. Eine chronische Nierenerkrankung trete häufig erst in der zweiten Lebenshälfte auf, schreibt die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) in einer Pressemitteilung zum Weltnierentag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Nürtingen