Nürtingen

Afrikas Christen im Aufbruch

18.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Stephanuskirchengemeinde lädt im Rahmen der Erwachsenenbildung am Mittwoch, 19. Mai, 20 Uhr, ein in das Stephanushaus in der Hans-Möhrle-Straße im Rossdorf. Dr. Achille Mutombo, katholischer Pfarrer in Pliezhausen, spricht zum Thema „Afrikas Christen zwischen Aufbruch, Solidarität und Bangen“. Die katholischen Christen des afrikanischen Kontinents trafen sich 2009 zur zweiten Afrikasynode unter dem Motto „Nur versöhnte Gesellschaften können in Frieden leben“ in Rom. In vielen afrikanischen Ländern sind Christen Motor für soziale christliche Initiativen, Friedensvermittler zwischen den politischen Fronten, vielfach jedoch auch Opfer von Bürgerkriegen und religiösen Konflikten. Die Sehnsucht nach Frieden teilen die meisten Christen auf dem afrikanischen Kontinent. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für „anamed“ (medizinische Hilfe durch Heilpflanzen für Menschen in der DR Kongo) wird gebeten. Pfarrer Mutombo wird am Pfingstmontag, 24. Mai, im evangelischen Gottesdienst der Stephanuskirche die Predigt halten. Der afrikanische Chor „Bondeko“ wird den Gottesdienst musikalisch gestalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Nürtingen