Nürtingen

Ärger um die Verkehrsberuhigung

13.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Gemeinderatsfraktion fordert Bürgerversammlung fürs Neubaugebiet Schlesierstraße – Vor-Ort-Termin

NÜRTINGEN (we). Vorfahrt für Kinder oder Vorfahrt für Autos? Die Bewohner im Neubaugebiet an der Schlesierstraße sind sich über diese Frage nicht einig. Im Bebauungsplan ist zwar ein verkehrsberuhigter Bereich in diesem Gebiet vorgesehen, aber noch nicht umgesetzt worden.

Im Oktober soll es so weit sein – die Bewohner haben nun Angst um ihren Stellplatz, fühlen sich aber in erster Linie von der Stadtverwaltung nicht ausreichend informiert. Bei einem Vor-Ort-Termin der SPD-Fraktion äußeren die Bewohner ihren Ärger. Insbesondere fühlten sie sich über das, was auf sie zukommt, nicht informiert. Es sei zwar richtig, dass die Stadt Gespräche mit dem Enzenhardt-Forum geführt habe, und die Mitglieder dieses Forums seien auch informiert worden. Es sei aber auch wichtig, dass alle Bürger des Stadtteils informiert werden, da in manchen Fragen noch Klärungsbedarf bestehe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen