Nürtingen

Abschiedsstimmung im Nürtinger Rathaus

25.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gute Wünsche von Bürgern und Mitarbeitern
Gute Wünsche von Bürgern und Mitarbeitern

NÜRTINGEN (ali). Bunt dekoriert mit Luftballons und Krepppapier war gestern die Glashalle im Nürtinger Rathaus. Ein schöner Rahmen für eine Feier, bei der viel gelacht wurde, aber auch Abschiedsschmerz und Wehmut aufkamen. Eine Woche vor dem offiziellen Ende der Amtszeit von Oberbürgermeister Otmar Heirich hatten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Nürtingen mächtig ins Zeug gelegt, um ihrem Chef Danke und Adieu zu sagen. Von Bauhofmitarbeitern über Erzieherinnen, Musiklehrer und Angestellte der Verwaltung waren ganz viele gekommen, um der Abschiedsfeier beizuwohnen. Bürgermeisterin Annette Bürkner rief personelle Veränderungen in Erinnerung und listete auf, was sich verwaltungsintern bewegt hatte in den 16 Jahren unter Otmar Heirich als Rathauschef. Den Reden folgten Musik, Geschenke und ein „Pensionärsquiz“ – in Anlehnung an Günter Jauchs „Wer wird Millionär?“. Bärbel Igel-Goll fühlte dem angehenden Pensionär auf den Zahn und am Ende rieselten Papierschnipsel über dem Gewinner nieder. „Die Mitarbeiter haben sich alle unheimlich viel Mühe gegeben, es war unterhaltsam und bewegend“, sagte Otmar Heirich. Nach diesem bunten und lebendigen Vormittagsprogramm nutzten gestern Nachmittag Vereinsvertreter und Nürtinger Bürger die Möglichkeit, sich vom Rathauschef persönlich zu verabschieden und ihm die besten Wünsche für den anstehenden Ruhestand mit auf den Weg zu geben.

Nürtingen