Nürtingen

57 Bewerbungen eingegangen

28.05.2009, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

entscheidet Gemeinderat am 30. Juni

NÜRTINGEN. Auf die Stelle des städtischen Wirtschaftsförderers haben sich 57 Männer und Frauen beworben. Wie Rüdiger Rodi, der Abteilungsleiter Personal bei der Stadtverwaltung, auf Nachfrage mitteilt, wurden zwölf Bewerber zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Voraussichtlich drei bis vier Bewerber sollen sich dann am 30. Juni dem Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung vorstellen dürfen.

Von den zwölf in die engere Auswahl gekommenen Bewerbern sind acht Männer und vier Frauen. Dies ist bereits die zweite Bewerbungsrunde in diesem Jahr, nachdem die seitherige Wirtschaftsförderin Judith Pflipsen im Januar ihren Abschied verkündet hatte. Auf die erste Ausschreibung im Februar waren 75 Bewerbungen eingegangen. Von drei ausgewählten Bewerbern hatten dann allerdings zwei bereits im Vorfeld abgesagt, nur einer hatte sich im Verwaltungsausschuss vorgestellt. Dieser wäre auch eingestellt worden, doch zog auch er seine Bewerbung aus privaten Gründen wieder zurück. Unter den 57 in der zweiten Runde eingegangenen Bewerbungen waren laut Rodi auch einige, die sich zum zweiten Mal bewarben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen