Nürtingen

330 Kinder nehmen am städtischen Kinderferienprogramm teil

08.09.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer sich in den Sommerferien in Nürtingen langweilt, ist selbst schuld – das städtische Kultur-, Schul- und Sportamt hat auch in diesem Jahr gemeinsam mit über 70 Partnern ein Kinderferienprogramm auf die Beine gestellt. „Es ist nicht selbstverständlich, dass so viele Partner bereit sind, Ferienangebote für Kinder anzubieten“, freut sich Bürgermeisterin Claudia Grau über das große Angebot. Claudia Grau hatte sich für ihre Ferienprogramm-Premiere die Jugendfeuerwehr Zizishausen ausgesucht. Begleitet wurde sie von Ortsvorsteher Siegfried Hauber und von Siegfried Pantel vom Kultur-, Schul- und Sportamt. Der Nachmittag bei der Feuerwehr war mit 15 Teilnehmern ausgebucht, wie die meisten der über 80 angebotenen Veranstaltungen. Aufgeteilt in Kleingruppen ließen sich die Kinder von Klaus Kessler, dem stellvertretenden Abteilungsleiter, Marc Sobek, dem Jugendleiter, sowie von Helmut Grau, Robin Morgenthaler, Claus Scheffel und Kelvin Schweizer in das Zizishäuser Feuerwehrwesen einführen. Besonders angetan waren die Kids von den Einsatzfahrzeugen. Mit dem Löschfahrzeug ging es dann auf eine kleine Spritztour durch Zizishausen. Wer wollte, durfte in der Garderobe in eine Feuerwehruniform schlüpfen. Beim Schläucheausrollen konnten die Kinder ihre Zielfähigkeit testen. Mit einem Wasserschlauch in der Hand wurden dann auch noch Löschübungen absolviert. „Wir beteiligen uns immer wieder gerne am Kinderferienprogramm“, berichtete Klaus Kessler. Für ihn sind die Nachmittage beste Werbung für alle Jugendfeuerwehren der Stadt. nt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Nürtingen

Bonpflicht sorgt auch in der Region für Unmut

Ab Januar gilt eine Belegausgabepflicht bei allen Einkäufen Von vielen Seiten kommt deswegen Kritik

Für jede gekaufte Brezel oder Tomate bekommen Kunden ab Januar ein Extra obendrauf: Denn zum Jahreswechsel muss jede Registrierkasse einen Beleg…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen