Anzeige

Nürtingen

1000 Euro für Demenzgarten gespendet

25.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schon seit Langem wünscht sich die Leitung des Dr.-Vöhringer-Heims einen Garten für seine demenzkranken Bewohner. Diesem Ziel kam nun der Förderverein des Dr.-Vöhringer-Heims dank einer Spende des Lions-Clubs Nürtingen-Kirchheim, vertreten durch Dr. Michael Gonser (Zweiter von links) und Jürgen Baumgärtner (rechts), in Höhe von 1000 Euro nun ein Stück näher. Insgesamt wird das Projekt rund 100 000 Euro kosten. Rund 35 000 Euro konnten bisher durch Spenden angesammelt werden. Menschen mit Demenz, die in ihrer eigenen Welt leben, haben häufig einen starken Bewegungsdrang, den sie am besten in der Natur ausleben können. Aus diesem Grund soll für diese Menschen ein Garten, der direkt von ihrem Wohnbereich zugänglich ist, gestaltet werden. „Der Garten soll mit seinen Pflanzen, seinen Wasserspielen und seinen unterschiedlichen Bodenbelägen die Sinne der Bewohner ansprechen“, so Dr. Dieter Flinspach, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins (Dritter von links). Der Garten soll aber nicht nur den an Demenz erkrankten Bewohnern, die gleichzeitig mit dem Garten auch eine neu gestaltete Wohnanlage bekommen, dienen. Ziel ist es, so Heimleiter Andreas Schlegel (links im Bild), jeden Patienten nach draußen in die Natur zu bringen und ihn Gemeinschaft erleben zu lassen. gm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Nürtingen