19.05.2018

Werden Kinder kluge Maschinensklaven?

Raul Guerreiro, Nürtingen. Zum Artikel „Eine Welt ohne Smartphone kennen die Kinder nicht“ vom 5. Mai. Der wichtige Artikel befasste sich mit einem Massenphänomen, das eigentlich vor allem von Pädagogen zu behandeln ist. Es ist gut, uns daran zu erinnern, dass die Computertechnik nicht für…

Weiterlesen

19.05.2018

Mit Weitblick an Nürtingen bauen

Peter Scharfenberger, Nürtingen. Zum Kommentar „Kein Konzept“ vom 11. Mai. Es ist mittlerweile schon beinahe eine ärgerliche Tradition geworden in Nürtingen: Gemeinderatsbeschlüsse, Projekt-Wettbewerbe und Bürgerbeteiligungen, Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderungen. Dinge, die nicht…

Weiterlesen

Anzeige
19.05.2018

Verärgert über Behördenwillkür

Sandra Kern, Großbettlingen. Zum Artikel „Bauherren müssen viele Hürden nehmen“ vom 15. Mai. Auch die Baurechtsabteilung im Esslinger Landratsamt macht derzeit dem Bauherren, in meinem Fall besser gesagt der Bauherrin, das Leben schwer! Schlagwörter im Bericht, wie „Die Lust am Bauen sinkt“,…

Weiterlesen

12.05.2018

Geld lieber für die Schulen investieren

Dr. Wolfgang Wetzel, Nürtingen. Zum Artikel „Ausbau der Fußgängerzone nicht schieben“ vom 27. April. Der Verein Citymarketing beschreibt die Einkaufssituation in Nürtingen durchaus richtig. Die Häuser in der Innenstadt sind zu einem großen Teil in der Hand weniger Familien. Zwar erklären diese…

Weiterlesen

12.05.2018

Schüleraustausch mit beiden Schulen

Edith Fuchs, Wendlingen. Zum Artikel „Mit Tag der Versöhnung die Hand gereicht“ vom 4. Mai. Zu oben genannten Festlichkeiten veröffentlichte die Wendlinger Zeitung einen informativen Bericht über die 20-jährige Städtepartnerschaft Wendlingen–Dorog. Dabei wurde irrtümlich berichtet, dass der…

Weiterlesen

Anzeige
Anzeige
12.05.2018

Abschied von der grünen Stadt am Fluss

Hartmut Schmid, Nürtingen. Im Herbst 2012 bekundeten 3712 Nürtinger Bürgerinnen und Bürger in einer Petition mit ihrer Unterschrift, dass sie auf dem Wörthareal (rechtes Neckarufer oberhalb der Steinachmündung) keine zweireihige Bebauung mit fünfstöckigen Flachdachwohnhäusern bis ans Neckarufer…

Weiterlesen

12.05.2018

Die Kehrseite der Medaille auch sehen

Gabriele Klink, Nürtingen. Zum Leserbrief „Warum greift der Staat nicht ein“ vom 4. Mai. Richtig, nicht wenige Mieter vertreten den Standpunkt „Mir passiert nichts! Greifen Sie doch einem nackten Mann (Frau) in die Tasche oder verklagen Sie mich“. Und es wird gefragt: „Warum nehmen der Staat und…

Weiterlesen

12.05.2018

S21-Doppel-Kurve in Wendlingen

Monika Fügel, Neckartailfingen. Zum Artikel „Große Kurve kommt“ vom 5. Mai. Es klingt wie eine frohe Botschaft, dass der S21-Lenkungskreis auf seiner 20. Sitzung immerhin beschlossen hat, weitere 100 Millionen für eine Doppel-Kurve in Wendlingen auszugeben, damit die ursprüngliche…

Weiterlesen

Anzeige
12.05.2018

Mit Entscheidung warten bis 2020

Rolf Weber, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Bürgerbegehren ist unzulässig“ vom 28. April. Das Regierungspräsidium kommt wie die Stadtverwaltung zum – für mich nicht überraschenden – gleichen Ergebnis, dass die rechtliche Grundlage des Bürgerbegehrens mit der Annullierung des Grundstücksverkaufs…

Weiterlesen

09.05.2018

Menschenrechte sind wichtiger

Klaus-Dieter Tempel, NT-Neckarhausen. Anlässlich der in Ellwangen zunächst gescheiterten Abschiebung eines Asylbewerbers haben die Politiker aller Parteien betont, dass es in Deutschland keinen rechtsfreien Raum geben darf. Unkritisch haben sie wieder mal Gesetz und Recht in eins gesetzt. Doch…

Weiterlesen