27.09.2019

Diskussion Maria 2.0 satirisch gesehen

Eberhard Ellwanger, NT-Reudern. Satirischer Beitrag zur Diskussion über Maria 2.0. Wie wäre es denn, wenn sich unsere Bischöfinnen mit großer Sorge um die katholische Kirche an die Heilige Mutter in Rom wendeten? Die Sorge wäre begründet durch einen Aufstand der Männer namens Josef 2.0. Männer…

Weiterlesen

27.09.2019

Wer möchte schon bei sich selbst anfangen?

Udomar Rall, Nürtingen. Zum Artikel „Zehn-Punkte-Katalog für Klimaneutralität“ vom 21. September. Ein wichtiges Thema wird meistens vermieden, denn dann geht es ans eigene Fleisch. Dann geht es nicht darum, von anderen, von den Politikern zu fordern, sondern selbst alte Gewohnheiten zu…

Weiterlesen

Anzeige
27.09.2019

Klima-Demo: Noch nie dagewesene Aktion

Hartmut Gerhardt, Wolfschlugen. Zum Artikel „Zehn-Punkte-Katalog für Klimaneutralität“ vom 21. September. Den großen Protestmarsch, der am 20. September rund um die Welt statt fand, lösten letztlich Schülerinnen und Schüler aus. Beteiligt haben sich dieses Mal Menschen beinahe aller…

Weiterlesen

20.09.2019

Keine Ausbildung ist der falsche Weg

Manfred Schmalzbauer, Frickenhausen. Zum Artikel „Ausbildung nicht reduzieren“ vom 12. September. Laut Pressemitteilung der IGM in der Nürtinger Zeitung wird die Firma Nagel 2020 keine Azubis einstellen. Da kommt einiges Unverständnis auf. Die Firma, die für eine gute Ausbildung bekannt ist,…

Weiterlesen

20.09.2019

Je besser die EDV, desto schlechter die Planung

Helmut Hartmann, Nürtingen. Zum Artikel „Nürtingen braucht dringend Kita-Plätze“ vom 13. September. Es erstaunt mich sehr, warum jetzt entdeckt wird: Nürtingen braucht dringend Kita-Plätze. Mein Eindruck: Je mehr Personen sich mit Bildungs- und Gebäudeplanung befassen und je mehr neue…

Weiterlesen

20.09.2019

Wo bleibt die Linie bei den SUVs?

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Trotz Klimadebatte: SUV dominieren“ vom 6. September. Die meisten Politikerreden wären noch armseliger ohne das Wort „Arbeitsplätze“. Deren „Rettung in der Automobilindustrie“ hat auch in Baden-Württemberg Tradition, besonders in grünen…

Weiterlesen

20.09.2019

Gebräuchliche Form der Verschleierung

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Leserbrief „Burka erniedrigt Frauen“ vom 6. September. Die Burka ist eine in Teilen des Islam gebräuchliche Form der Verschleierung und hat so den Schutz durch Artikel 4 des Grundgesetzes. Sie steht damit auf einer Ebene mit dem Habit einer Ordensfrau und der Haube…

Weiterlesen

20.09.2019

Gestaltungsbeirat sollte gefragt werden

Rolf Weber, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Investor hofft auf schnellen Gemeinderatsbeschluss“ vom 2. August. Wir hören jetzt aktuell die Erwartung des Investors an die Stadtoberen, sofort nach der Sommerpause das Bauverfahren in seinem Sinne zu entscheiden.

Ein architektonischer Entwurf…

Weiterlesen

Anzeige
06.09.2019

Burka erniedrigt die Frauen

Elsa Neufeld, Nürtingen. Zum Artikel „CDU-Politiker Frei hält Burkaverbot für nicht machbar“ vom 12. August. Eine Burka ist für mich das abscheulichste und absurdeste Kleiderstück, das eine Frau zu tragen hat. Warum lässt unsere deutsche Verfassung ein generelles Burkaverbot nicht zu? Wen…

Weiterlesen

06.09.2019

Stadtverwaltung wirklich bürgernah?

Hildegard Fischer, Nürtingen. Welche Firma oder welcher Dienstleister kann es sich erlauben, einmal in der Woche, zum Beispiel am Mittwoch, nicht telefonisch oder im Büro erreichbar zu sein?

Die bürgernahe Stadtverwaltung Nürtingen.

Weiterlesen