06.06.2018

Christentum zeigt sich im Alltag

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Leserbrief „Das Christliche wird immer mehr verdrängt“ vom 1. Juni. Die Frage von Herrn Dr. Steigerwald, ob es abwegig sei, in fast allen staatlichen Gebäuden (Theater, Museen und Hochschulen bleiben verschont) ein Kreuz aufzuhängen, ist schlicht mit ja zu…

Weiterlesen

06.06.2018

Herr Metzger sollte Sitzungen besuchen

Roland Krohmer, Gemeinderat, Beuren. Zum Leserbrief „Ist in Beuren die Uhr stehen geblieben?“ vom 1. Juni. Einen größeren Unsinn habe ich in einem Leserbrief in den letzten Jahren selten gelesen. Herr Tobias Metzger aus Nürtingen hat von der Entwicklung in Beuren offensichtlich keine Ahnung. Das…

Weiterlesen

Anzeige
01.06.2018

Das Christliche wird immer mehr verdrängt

Dr. Gerhard Steigerwald, Nürtingen. Zum Artikel „Kreuzpflicht im Kreuzfeuer“ vom 26. April. Das Kreuz an staatlichen Gebäuden Bayerns – etwas Abwegiges?

Warum soll es der bayerischen Staatsregierung verboten sein, im Eingangsbereich von Behörden ein Kreuz aufhängen zu lassen? Warum soll…

Weiterlesen

01.06.2018

Ist in Beuren die Uhr stehen geblieben?

Tobias Metzger, Nürtingen. Zu den Artikeln „Historischer Dorfcharakter soll bleiben“ vom 29. März und „Sanieren oder abreißen?“ vom 18. Mai. Bislang hatte Beuren großes Glück damit, dass die Uhren bezüglich der Bautätigkeiten dort in den letzten Jahren langsamer gingen als in den meisten anderen…

Weiterlesen

29.05.2018

Großer Dank an die Feuerwehr

Elfriede Steckroth, Neckartailfingen. Nach heftigem Regen am Donnerstagnachmittag letzter Woche standen auch in Neckartailfingen Kellerräume, Garagen, Wohnungen im Untergeschoss unter Wasser. So etwas kommt meist sehr überraschend – trotz vorherigen Wettervorhersagen. Man geht in den Keller und…

Weiterlesen

Anzeige
Anzeige
29.05.2018

Ein Abend in der Notaufnahme

Melanie Schnabel, Frickenhausen. Nach einem häuslichen Unfall war es vor Kurzem nötig, dass ich abends die Notaufnahme im Nürtinger Krankenhaus aufsuchte. Von 18 Uhr bis nach 1 Uhr nachts weilte ich dort und brachte den bei weitem größten Teil der Zeit mit Warten zu. Dort sitzt man mit seiner…

Weiterlesen

29.05.2018

Damit Friede kein Märchen bleibt

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Bunter Umzug mit Froschkönig und Co“ vom 22. Mai. Alle Welt war begeistert, als bei der märchenhaften Königs-Hochzeit von Harry und Meghan der afroamerikanische Pastor Bruce Curry aus den USA eine flammende Predigt auf die Liebe gehalten hat. Aber…

Weiterlesen

29.05.2018

Die SPD-Minister machen guten Job

Helmut Hartmann, Nürtingen. Zum Artikel „Den Abwärtstrend selbst verursacht“ vom 26. Mai. Herr Dr. Bone meint in seinem Leserbrief, dass er die Gründe kennt, warum die SPD weiterhin eine geringe Zustimmung bei den Umfragen hat. Insbesondere meint er, dass Frau Nahles sehr unbeliebt sei. Ich weiß…

Weiterlesen

Anzeige
26.05.2018

Den Abwärtstrend selbst verursacht

Dr. Wolfgang Bone, Lenningen-Gutenberg. Zum Artikel „SPD auch mit Scholz und Nahles im roten Bereich“ vom 19. Mai. Der Abwärtstrend der SPD mag bedauerlich sein, auch wenn jemand nicht unbedingt Anhänger dieser Partei ist. In einem Leserbrief vor einigen Monaten hatte ich schon vor diesem…

Weiterlesen

26.05.2018

Rathausstraße 1: Ein besonderes Kleinod

Jürgen Kretzschmar, Beuren, Vorstandsmitglied Verein Historisches Beuren. Zum Artikel „Sanieren oder abreißen?“ vom 18. Mai. Schaut man sich im Quartier zwischen Rathaus Beuren, Haupt- und Tiefenbachstraße um, fällt dem aufmerksamen Beobachter sofort auf, dass das Gebäude Rathausstraße 1 das…

Weiterlesen