Leserbriefe

Wir waren auch Flüchtlinge

20.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ingrid Isele, Nürtingen. Zum Leserbrief „Der Marshallplan und die Rückzahlungen“ vom 15. September. Frau Hofstadt zolle ich meine Hochachtung über ihr fundiertes Wissen. Und ob wir gehungert haben! 1945 war ich nur ein Jahr älter als Frau Hofstadt. 1943 in Hamburg ausgebombt, kamen wir nach Franken und waren unerwünscht. Eicheln und Bucheckern et cetera haben wir gesammelt und 1945 die Amerikaner um Schokolade angebettelt. Erdnussbutter war neu für uns. 1945 zurück in Hamburg haben wir lange Zeit in einem ehemaligen Luftschutzbunker mit zwei Meter dicken Wänden gewohnt, mit Feuchtigkeit und Ratten. Ich denke, wir waren auch Flüchtlinge.

Leserbriefe

Die USA und der Strafgerichtshof

Hartmut Schewe, Aichtal-Neuenhaus. Zu den Artikeln „USA drohen Richtern mit Einreisesperren“ und „Bundeswehr in Syrien“ vom 11. September. Dass Richter und Strafverfolgungsbehörden von Drogenkartellen, Mafiosi und in Bananenrepubliken bedroht werden, ist nichts Neues. Völlig neu ist jedoch…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe