Leserbriefe

Völkerrecht und die Krim-Annexion

04.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Wolfgang Bone, Lenningen-Gutenberg. Zum Leserbrief „Systematisierte Russenhetze“ vom 19. Oktober. Das Völkerrecht ist eine komplizierte Materie und die Juristen müssen sich nicht nur während ihres Studiums, sondern ihr Leben lang damit befassen. Wenn international anerkannte Völkerrechtler sagen, die Annexion der Krim war völkerrechtswidrig, so gehe ich davon aus, dass diese Fachleute ihre Feststellung genau geprüft haben. Ich glaube ihnen daher mehr, als einem selbst ernannten Völkerrechtler.

Leserbriefe

Brunnen belassen und mehr Fahrradständer

Uta Knappert, Nürtingen. Zum Artikel „3,6 Millionen Euro für den Schillerplatz“. Da sich nach der Entstehung des Ochsenbrunnens in der heutigen Gestaltung die meisten Menschen daran gewöhnt haben, sollte er so wie er ist bleiben. Mir gefällt er, besonders im Winter. Ihn zu überholen und mit…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe