Leserbriefe

Sprichwort wurde im Lauf der Zeit verfälscht

06.06.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Horst Hasenberg, NT-Zizishausen. Zum Artikel „Im Nachhinein“ vom 2. Juni. Das Sprichwort „Spinne am Morgen bringt Kummer und Sorgen“ ist leider im Laufe der Zeit verfälscht worden. Ursprünglich heißt es: „Spinnen am Morgen bringt Kummer und Sorgen, spinnen am Abend erquickend und labend.“ Wenn man sich schon morgens ans Spinnrad setzen muss, heißt das, das Leben ist mühsam und bringt wenig ein, gleichbedeutend mit arm. Im Gegensatz zu abends ist es einfach Lust und angenehmer Zeitvertreib.

Leserbriefe

Die Autobahn als Schneckenpfad

Wolfgang Niefanger, Oberboihingen. Zum Artikel „Kretschmann fordert Tempo 130 auf Autobahnen“ vom 9. Oktober. Der Vergleich unseres Ministerpräsidenten ist sicherlich provokant von ihm so gewählt, möchte er doch damit suggerieren, jenseits von 130 Stundenkilometern wird der Autofahrer zum…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe