Leserbriefe

Sperrung war eine Erholung für Anlieger

14.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gabriele Kaiser, Wendlingen. Zum Artikel „L 1200 wieder frei“ vom 6. Juni. Noch nie habe ich die vorzeitige Beendigung von Bauarbeiten so sehr bedauert. Für uns Anwohner der L 1200 war die Umleitung eine willkommene kurze Verschnaufpause von dem Tag und Nacht durchbrausenden Verkehr. Endlich konnte man im Garten sitzen, die frische Luft einatmen und für eine halbe Minute war mal kein Verkehrslärm zu hören. Kaum ist die Strecke wieder freigegeben, fahren pausenlos Pkws durch und Lkws donnern über Schachtdeckel. Seit 2010 überhöhte Feinstaubwerte an der Germania-Kreuzung gemessen wurden und seitens der Stadt schnelles Handeln zugesagt wurde, hat sich nichts, aber auch gar nichts verbessert. Gute Vorschläge zur Verminderung des Verkehrsaufkommens und damit der Feinstaubbelastung, wie Lkw-Durchfahrtsverbot und Tempo 30, sind immer noch nicht umgesetzt. Müssen wir bis zur nächsten Umleitung warten, um wieder durchatmen zu können?

Leserbriefe

Burka erniedrigt die Frauen

Elsa Neufeld, Nürtingen. Zum Artikel „CDU-Politiker Frei hält Burkaverbot für nicht machbar“ vom 12. August. Eine Burka ist für mich das abscheulichste und absurdeste Kleiderstück, das eine Frau zu tragen hat. Warum lässt unsere deutsche Verfassung ein generelles Burkaverbot nicht zu? Wen…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe