Leserbriefe

Sinnlose Verschwendung

24.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Roland Holpp, Neckartailfingen. Zum Artikel „Die Bundeskanzlerin wird Wetterfee – Natogipfel in Baden-Baden“ vom 11. März. 50 Millionen Euro könnten an Baden-Württemberg hängen bleiben vom Aufwand für das Nato-Geburtstagsfest, das demnächst im Raum Baden-Baden zelebriert wird. Was könnte man nur mit diesem Geld an anderer Stelle bewirken, in unserem Ländle! Die Nato hat sicher dazu beigetragen, dass wir seit 1945 in Europa keinen Krieg mehr hatten. Das ist lobenswert – aber muss man dazu derart monströse Feierlichkeiten veranstalten, die zudem für die betroffene Bevölkerung mit erheblichen Unannehmlichkeiten verbunden sind?

In unserer Liebenausporthalle, ein Schmuckstück und Sportlerparadies, beklagt man sich einhellig seit Langem über häufig unangenehm hohe Temperaturen. Messungen ergaben 22 bis 24 Grad in 1,3 Meter Höhe Messbezugspunkt. Zwar ist es kein Problem, diese durch problemlos funktionierende Entlüftungseinrichtungen – die allerdings manchmal nicht mehr schließen und dann Zugluft verursachen – oder durch das Öffnen der Türen nach draußen zu jagen. Aber mir blutet dabei jedes Mal das Herz, wenn ich daran denke, welchen ökonomischen und ökologischen Irrsinn dies darstellt, zumal wenn die Wärme, wie zumeist, nicht aus kostenloser Sonneneinstrahlung über die Fensterflächen herrührt. Spare in der Zeit, so hast Du in der Not – Möglichkeiten gibt es (noch) genug.

Leserbriefe

Jeder darf seine Meinung äußern

Hartmut Schewe, Aichtal-Neuenhaus. Zum Leserbrief „Respekt gehört zur Demokratie“ vom 7. März. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen von Demokratie. Leider ist dem nicht so, wie sich Herr Reinhardt Demokratie vorstellt. Sonst hätten die vielen, die im Kampf für die Demokratie alles einsetzten,…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe