Leserbriefe

Schönes Erlebnis auf dem Weihnachtsmarkt

15.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Joachim Lewinsky, NT-Zizishausen. Am letzten Samstag besuchte ich mit meiner Frau den Nürtinger Weihnachtsmarkt. An einem Stand führte ein junger Mann vor, wie man mit einer Kettensäge aus einem Baumstamm ein kleines Weihnachtsbäumchen sägen kann. Ein kleines Mädchen stand dabei und schaute aufmerksam und fasziniert zu.

Der Kettensägenkünstler hat dies bemerkt und dabei immer wieder zu dem Mädchen geschaut. Als er mit dem Bäumchen fertig war, schaute er das Kind an und hob seinen Daumen hoch zum Zeichen des Erfolgs. Das Mädchen antwortete auf die gleiche Weise. Da ging der junge Mann auf das Kind zu und sagte: „Das schenke ich dir.“ Das Mädchen nahm das Geschenk gerührt an und schloss es gleich in seine Arme. Ich sehe noch heute, wie es überglücklich war.

Leserbriefe

Die zwei Seiten der Medaille

Wolfgang Hassel, Neckartenzlingen. Zum Artikel „Fast niemand nutzt die Mietpreisbremse“ vom 8. Mai. Heute lese ich wieder an prominenter Stelle einen Artikel über die nicht funktionierende Mietpreis-Bremse. Dabei werden offensichtlich unbesehen die Zahlen übernommen, die der Mieter-Verein…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe