Leserbriefe

Freie Kunstschule in Planung einbeziehen

06.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Helmut Hartmann, Nürtingen. Zum Leserbrief „Wie könnte eine Lösung aussehen?“ vom 31. März. Herr Stumpp fragt, wie es beim geplanten Bürgerentscheid weitergehen kann. Dies fragen sich sicher viele in Nürtingen. Die Unterschriften für den geplanten Bürgerentscheid kommen aus meiner Sicht von zwei Gruppen. Zum einen die Gegner einer Hotel-Bebauung an dieser Stelle, die anderen, die mehr Platz am Neckar wollen, aber nicht grundsätzlich gegen ein Hotel an dieser Stelle sind.

Da der Verkaufsbeschluss vom Gemeinderat aufgehoben wurde, müssen die Karten neu gemischt werden. Aus meiner Sicht kann eine Lösung nur gefunden werden, wenn der Hotelbau vorne an der Straße und bei der Gestaltung des Neckarufers das Gelände neckaraufwärts – Freie Kunstschule – einbezogen wird.

Leserbriefe

IS-Mitgliedschaft als Schutzargument

Bernd Hummel, Nürtingen. Zum Artikel „Flüchtlinge zeigen sich vermehrt selbst an“ vom 16. April. Die Absurditäten nehmen eine neue Stufe an: „Ich war beim IS und darf in Deutschland bleiben“ und genieße besonderen Schutz. Was wir aber dazu dringend brauchen, ist eine neue Stelle im Bundestag,…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe